Akupunktur A – Kurs : Inhalte

Akupunktur – Ausbildung für Einsteiger

  • Einführung in die Grundlagen der traditionellen Chinesischen Medizin
  • Balance und Polarität zwischen Yin und Yang
  • Überblick der Leitbahnen: Haupt-  und Verbindungsleitbahnen, die 8 außerordentlichen Gefäße
  • Substanzenlehre: Qi, Essenz, Blut, die Körperflüssigkeiten und der Geist
  • Die Wandlungsphasen: Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser
  • Zusammenwirken der Wandlungsphasen: physiologische und pathologische Vorgänge in den Wandlungsphasen.
  • Diagnostische Kriterien: Puls-, Zungen- und Antlitzdiagnose, die acht Leitkriterien, pathogene Faktoren, die vier Untersuchungsmethoden
  • Die zwölf Funktionskreise (Zang Fu)
  • Zusammenwirken und Funktion der Yin- und Yang – Organe
  • Behandlungsstrategien: Herangehensweise an eine Behandlung, Anamnese, Diagnose und Therapie einer Erkrankung nach Symptomen und möglichen Ursachen
  • Akupunkturpunkte: Punktekategorien, wichtige und häufig verwendete Punkte, ihre Indikation und Wirkung, Punktelokalisation und Kombination
  • Praktische Akupunktur: Indikation und Kontraindikation, Risiken, Hygienevorschriften, Nadeltechniken, Aufsuchen der Punkte, Übungsstunden
  • Weitere Behandlungsmethoden: Schröpfen, Moxibustion und Mikroaderlass.